1W100 Charaktere

Eine Motivation fürs Bloggen brauche ich eigentlich nicht, aber worüber ich blogge. Ich möchte mehr Rollenspielmaterial schreiben, also kam ich auf die Idee, das Ganze in eine Challenge oder Herausforderung zu packen. Vom 1.1.18 bis zum 31.12.18 gebe ich mir selber Zeit, 100 Spieler- oder Nichtspielercharaktere zu erstellen und hier zu veröffentlichen.

Dabei gelten folgende Bedingungen: Die Charaktere werden für ein W100 oder W20-System (Runequest, Call of Cthulhu, Pathfinder) geschrieben. Um als Charakter für diese Challenge zu zählen, brauchen sie einen Statblock (logisch, aber ich will mich nicht rausmogeln 😉 ) und biografische Angaben.

Ich persönlich bin gespannt, ob ich es schaffe. Immerhin sind es umgerechnet bummelig zwei Chars pro Woche, wenn man meine Pausen im Winter und Sommer abrechnet genau 2,7… Also nich lang schnacken, ab ans Schreiben 🙂

10 Kommentare

  1. Ha, die Challenge gefällt mir gar noch besser. Da schließe ich mich gerne an. Ich versuche dann mal passende 1W100 Orte dazuzugeben, also jeder Deiner Charaktere erhält von mir dann ein Heim, eine Arbeitsstätte oder ähnliches 😉 Ich hoffe, Dein letzte Charakter erscheint nicht am 31.12.2018 kurz vor Mitternacht …

    1. Oha, das hört sich prima an. Ehrlich gesagt, wollte ich die Charaktere geballt zu bestimmten Ereignissen veröffentlichen, ein Adventskalender kam mir da tatsächlich in den Sinn… wäre ja aber nur der 24.12. 🙂

  2. Hui, das ist eine tolle Idee – ob ich mich da auch irgendwie beteiligen könnte? Aber hmm, so richtig fällt mir da nichts ein über Sorbens NSCs und Michaels Orte hinaus. Eventuell ein charakteristischer Ausrüstungsgegenstand pro Person? Aber die wird Sorben ja vielleicht selbst mit abdecken.

    Egal, ich hätte die 100 wahrscheinlich ohnehin nicht geschafft.
    Aber eine tolle Idee jedenfalls, die ich mit großem Interesse verfolgen werde!

    1. Einen bestimmten, charakteristischen Gegenstand zu beschreiben klingt doch gut. Ich habe daran nicht gedacht. Auf jeden Fall danke fürs Lob 🙂 Jetzt muss ich aber auch liefern 😉

  3. Hallo, bin schon gespannt wie du in deinem Projekt voran kommen wirst, beim Schreiben habe ich ja mit der Charaktererstellung immer die größten Probleme, jeder soll ja individuell sein und seine Eigenheiten und Vorlieben sowie Hintergründe haben.

    Schöne Grüße

    1. Ja, da ist was dran. Letztendlich muss aber der Spieler/Spielleiter den Werten und Details Leben einhauchen. Finde ich zumindest, man kann immer nur versuchen bei einem Charakterbuild soviel wie möglich an Infos an die Hand zu geben.

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll Up
%d Bloggern gefällt das: