Blogwatch 33/19

A trip down nostalgia lane, so heißt nicht nur ein aktueller Beitrag auf Later Levels, so fühle ich mich manchmal auch. Sehr selten zugegeben, denn mit Nostalgie habe ich wenig am Hut.

Kennt ihr das:

oder die Aufforderung in den sozialen Netzen, wenn ihr den C64 kennt, dann liken, wenn ihr ihn besessen habt, dann teilen? Das pusht. Und nicht wegen der guten alten Kassette oder dem C64.
Ich denke manchmal, man wünscht sich schlicht die Einfachheit seiner Jugend oder Kindheit zurück -als ob die wirklich easy war.
Auf den Nostalgietrip bin ich grade nicht, wegen schöner Kindheitserinnerungen, sondern weil Classic WoW bald verfügbar ist. Dabei ist Classic WoW wie die Kassette, es geht nicht um das Stück veralteter Technik. Nach 15 Jahren gehen alte Freunde wieder gemeinsam durch eine Welt und… grinden 🙂 Ob das gut wird oder nicht, man wird sehen, ich freue mich aber auf ein übervolles TS und die Höhlen des Wehklagens! Und das gemeinsame idlen in OG :).

Letzte Woche berichtete ich bereits von immer mehr Websites, die vom Netz gehen, hier ein Video von wirklich alten Seiten, die bereits verschwunden waren, als MySpace noch aktuell war:

80er: Kalter Krieg, Tschernobyl, Helmut Kohl und Teenie-Slasher. Halloween, Alpträume in der Elm Street und Freitag der 13.
In der 9. Staffel von American Horror Story liefert man eine Hommage an das Genre ab. AHS: 1984 heißt die im Herbst vermutlich startende Staffel (US) Hierzulande dürfte es wohl Ende 19/Anfang 20 soweit sein.

Zurück in den 90ern gab es auch etwas in Japan, was sich tatsächlich sehr Old School anhört: Ein Rollenspiel per Postkarte. Play-by-Postcard, Play-by-Mail oder Net Games waren in Japan wohl tatsächlich ein Ding. Auf Dampfkraft findet sich ein Artikel darüber.

10 Jahre nach dem ersten Teil von Zombieland (2009) geht es in die zweite Runde! Bei allen hungrigen Zombies, lasst diese Fortsetzung gut sein! Ich liebe den Film und kaufe mir sogar manchmal Twinkies für einen Filmabend, daher bin ich wirklich gespannt.

Am 21. November soll der Film in Deutschland in die Kinos kommen.

Wie im letzten BW erwähnt, ist jetzt auch die erste Folge von The Terror: Infamy draußen. Ich fand sie ganz ok und bin gespannt wie es weitergeht. Die Staffel spielt zu Zeiten des 2. Weltkriegs in den USA. Nach dem Angriff auf Pearl Harbor werden die japanisch stämmigen Amerikaner misstrauisch beäugt und schließlich in Internierungslager gesperrt. (Schnee der auf Zedern fällt thematisiert dieses Kapitel der US Geschichte ebenfalls und ich habe ein paar Parallelen zur ersten Folge gesehen).
Der Spin bei The Terror ist, dass die alten Geister bzw. Dämonen aus Japan die Charaktere heimsuchen. Wirklich gruselig war es nicht, trotzdem fühlte ich mich gut unterhalten.

Das soll es aber mit der Nostalgie gewesen sein. Ganz aktuell ist nämlich eine Folge der Arkham Insiders mit einem Interview des Youtubers Blante erschienen! Das werde ich mir jetzt anhören und wünsche noch einen schönen Restsonntag und einen guten Start in die nächste Woche!

Cheers

Link öffnet sich in einem Popup

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll Up
%d Bloggern gefällt das: