Es ist nicht tot, was ewig liegt

Mein letzter Beitrag ist nun ca. 4 Monate her, aber ich habe das Rollenspiel nicht aufgegeben. Allerdings habe ich mich in der letzten Zeit mit anderen Spielen beschäftigt.  Wie soll ich es sagen, ich bin was das aktive Rollenspiel angeht, etwas müde geworden. Vielleicht ist dies normal, vielleicht auch nicht. Was aber nicht bedeutet, dass ich die Faszination am Horror- oder Fantasygenre verloren hätte. Nach wie vor bin ich von den Geschichten begeistert, deshalb werde ich künftig auch mehr Hintergründe und vielleicht eigene Abenteuer schreiben und diese posten. Auch Spieltheorie habe ich in letzter Zeit mehr und mehr kennengelernt, ein interessantes Feld. Wie dem auch sei, Rollenspiel bleibt das Hauptthema dieses Blogs. Es wird aber vielleicht weniger um bestimmte Systeme und Regeln gehen, sondern mehr um Fluff, den man überall einsetzen kann.

So long

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll Up