FollowFriday 28/09/18

Dieser Text erschien zuerst auf mammon.blog, ein Sideprojekt, welches ich aufgegeben habe und in diesen Blog eingepflegte.

Die Woche über bookmarke ich Artikel… tja und vergesse leider einen Kommentar oder like dazulassen. Oder überhaupt zu lesen. Das hole ich dann mit dem #FF nach und schreibe hier mit.

Geschichten über Autoren sind manchmal interessanter als ihre Bücher. Hab ich so gehört. William Falkner hat in den 20ern bei der Post gearbeitet. Wusste ich nicht. Auf Lit Hub kann man darüber lesen. Seine Romane sind aber auch gut.
Lit Hub – William Faulkner Was Really Bad at Being a Postman

Hemingway gehört ebenfalls zu den Schriftstellern, die ein interessantes Leben hatten. Auf Leselust erschien kürzlich eine kurze Bio. Für mich ein Reminder mal wieder Fiesta in die Hand zu nehmen. Für mich eins seiner besten Werke.
Leselust Andreas Kück – A Portrait of Ernest Hemingway

Auf Literaturcafe kann man einen Podcast über das eBook hören. Ich hab schon mal reingehört. Klang interessant. Am Wochenende höre ich es mir zuende an.
Literaturcafe – Das E-Book

 

Teilen:

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll Up
%d Bloggern gefällt das: