Lord of Xmas Episode 7

Ich hatte in einem anderen Blog mal eine Liste von Filmen zusammengestellt, die man Weihnachten gut sehen kann: Fargo, Stirb langsam, Reindeer Games etc. Doch was kommt bei mir Weihnachten in den Player?  Weihnachtszeit ist bei mir Herr der Ringe und jetzt auch Hobbit Zeit.

Dies Jahr stand die Weihnachtszeit allerdings unter einem ganz anderen Todesstern. Es sollte ein vorgezogenes Fest für mich werden, als ich am 18. Dezember das überfüllte Kino betrat. Für alle, die Episode VII noch nicht gesehen haben und nicht gespoilert werden wollen, die nächsten Abschnitte überscrollen.

<spoiler>

Disney hat alle Liebe aufgekauft, verwässert, verkitscht und verkauft sie jetzt in kleinen Portionen mit aufpreis.
Frei nach L. Simpson

Die mittlere Trilogie war ein Märchen und zeigte den Aufstieg eines Helden. Luke war so etwas wie ein Stufe 1 Held der erst mit Abschluss der Reihe ausgelevelt war. Er trat gegen finstere Mächte an und büßte dafür einiges ein. Man sah Schurken, die liebenswert waren und zuerst schossen, Roboter als Sympathieträger und überall war es schmutzig wie im echten Leben.

Die ersten drei Teile waren aus heutiger Sicht, nachdem ich Episode VII gesehen habe, gar nicht mal so schlecht. Es war die Geschichte von Anakin und wie er zu Darth Vader wurde. Das Problem hier waren die Schauspieler von Anakin. Sowohl Jake Lloyd wie auch Hayden Christensen waren nervig, von Jar Jar Bings mal ganz zu schweigen und der Blödsinn mit den Midi-Chlorianern war auch fraglich. Ansonsten war das Ensemble gut, die Geschichte war auch nett, bis auf die überflüssigen Längen teilweise, die auch ein Herr der Ringe und ein Hobbit haben, die dort aber wenigstens atmosphärisch passen.

Für mich fühlen sich die ersten Teile aber nicht nach Star Wars an. Da will ich aber ehrlich sein, dass mag an mir und der meiner Generation liegen. Bei jüngeren Fans sah ich auch ein Leuchten in den Augen.

Episode 7 sieht dann optisch wieder mehr aus wie die Episoden 4-6 und ist daher auch atmosphärischer, aber weder die Schauspieler sind der Bringer, selbst Ford sowie Fisher wirken müde und Daisy Ridley als Rey ist meiner Meinung nach wenig überzeugend. Das mag daran liegen, dass sie, drehbuchbedingt, gleich im Auftakt der neuen Trilogie zur Mary Sue wird. Diese Aussage traf Max Landis und löste damit einen Shitstorm aus, ganz Unrecht hat er damit aber nicht. Wer genau darauf achtet, erkennt auch die gleichen Plots wie aus Star Wars IV: Droide versteckt Botschaft, gewaltige Waffe, die am Ende mit fast dem gleichen Manöver wie schon einmal zerstört wird,  Rebellen und eine schwache Republik kämpfen gegen eine dunkle Macht und selbst der Bösewicht trägt eine Maske, obwohl er sie nicht bräuchte. Das Ganze ist nicht schlecht, aber auch nicht mehr. Und natürlich werde ich auch Episode 8 & 9 kucken, selbst wenn sie richtig mies wären, was ich nicht glaube, aber im Herzen weiß ich, richtig lieben werde ich nur die drei Teile, die für mich die Originale sind.

</spoiler> 

Aber zurück zum Weihnachtsprogramm. Morgen beginnt der Marathon mit dem Hobbit und geht dann weiter mit dem Herrn der Ringe. Ganz klar sind diese Filme von ihrer Stimmung her für mich Festagsprogramm. Man schaltet gut genährt den Fernseher ein und genießt den Roadtrip durch die Fantasywelt von Tolkien, nebenbei verzehrt man noch was vom Tage übrig blieb und pafft eine Pfeife oder so. Die Filme sind Familienfreundlich und jeder den ich kenne mag sie und kann sich daran nicht satt sehen.

Und ja, ich bin ein Fanboy. Auch wenn ich objektiv zugeben könnte, dass es grade beim Hobbit Schwächen gibt.

Nun wünsche ich aber allen ein Frohes Weihnachtsfest und möge die Macht mit euch sein!

2 Kommentare

    1. Mary Sues kommen auch meist nur in Fan-Fiction vor und sind meist ein Objekt der Begierde. Trotzdem: Rey wandelt sich von einer ahnungslosen Schrottsammlerin, zu der Person, die den Antagonisten innerhalb eines Films mental und kämpferisch besiegt. Die Wandlung mag erklärbar sein, dramaturgisch ist das aber m. M. n. viel zu schnell und lieblos umgesetzt und, obwohl der Film kein Totalausfall ist, leidet er darunter.

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll Up